Das Frühstück: ein Begleiter für den ganzen Tag

Martine Bernier

Gesundheitsjournalistin, Chefredaktorin

August 22, 2021

Die morgendliche Mahlzeit ist sehr wichtig für die Gesundheit Ihres Kindes. Sie ermöglicht ihm, die nötige Energie zu tanken, damit es mit voller Kraft in den Tag starten kann und über die erforderliche Konzentration, Aufmerksamkeit und gute Laune für den ganzen Tag verfügt.

Und dennoch ist gerade diese Mahlzeit am wenigsten verlockend für Ihr Kind. Um seinen Appetit zu wecken, decken Sie den Frühstückstisch auf einladende Weise mit allen Zutaten, die nötig sind, damit es Lust bekommt, sich hinzusetzen: eine lustige Frühstücksschale, Trinkhalme in allen Farben und mehrere Sorten Frühstücksflocken in allen möglichen Formen… Wecken Sie Ihr Kind früh genug auf, damit es in Ruhe frühstücken kann. Bieten Sie ihm zunächst einen Fruchtsaft oder Wasser an, anschliessend Milch oder heisse Schokolade. Vergessen Sie nicht, ihm Milchprodukte wie Quark, Käse, Joghurt sowie Früchte anzubieten.

“Müsliriegel sind auch eine ideale und praktische Lösung.”

Wenn Ihr Kind immer noch nichts essen will, dann geben Sie ihm ein Znüni für die Pause mit. Machen Sie, um seinen Appetit anzuregen, fantasievolle hausgemachte Mini-Sandwiches, z. B. aus quadratischen, mit einem Petit Suisse mit Bananengeschmack gefüllten Lebkuchenstücken. Ein kleiner Fruchtsaft oder ein Kompott und eine kleine Flasche Trinkjoghurt ergänzen die Zwischenmahlzeit. Müsliriegel sind auch eine ideale und praktische Lösung.

You May Also Like…

Vorsicht vor Fallen im Haushalt!

Vorsicht vor Fallen im Haushalt!

Ihr Zuhause ist ein Ort, an dem sich Ihr Kind sicher fühlen und sicher sein sollte. Und dennoch geschehen 50 % der...

Mehrsprachige Familien

Mehrsprachige Familien

Heutzutage werden in vielen Familien zu Hause zwei Sprachen gesprochen, vor allem, wenn die Elternteile aus...

Glücklich im eigenen Reich

Glücklich im eigenen Reich

Für Kinder ist das eigene Zimmer wie ein eigenes kleines Königreich, ein Ort, an dem sie sich sicher und behütet...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code