Milchprodukte: wertvolle Nährstofflieferanten!

Martine Bernier

Gesundheitsjournalistin, Chefredaktorin

März 13, 2022

Milchprodukte sind in jedem Alter wichtig: für kleine Kinder, um ein harmonisches Wachstum sicherzustellen, und für Erwachsene, um die Knochenmasse zu erhalten. Sie sind wertvolle Kalziumquellen und wesentlich für das Wachstum und die Festigkeit der Knochen.

Idealerweise sollten dreimal täglich Milchprodukte verzehrt werden, am besten in unterschiedlicher Form, um für Abwechslung zu sorgen. Man unterscheidet drei Kategorien:

• Milch (Rohmilch, Frischmilch, pasteurisierte und sterilisierte Milch, Milchpulver…)

• Käse

• Joghurt, Frischkäse und fermentierte Milch (Dessertcremes ausgenommen)

Nicht alle Milchprodukte haben denselben Kalziumgehalt. Eine Schüssel Milch 1/4 Liter liefert genauso viel Kalzium wie zwei Naturjoghurts, 30 g Emmentaler oder ein halber Camembert. Einige sind reich an Kalzium, können aber auch Salz oder Fette enthalten. Daher wird empfohlen, unterschiedliche Lebensmittel zu wählen und Produkten wie Milch, Naturjoghurt und Frischkäse den Vorzug zu geben.

Alternativen zu Milch

Wenn Ihr Kind keine Milch mehr mag, können Sie dies kompensieren, indem Sie geriebenen Käse zu seinen Lieblingsspeisen hinzufügen, zum Beispiel zu Aufläufen, Pürees und anderen Nudel- oder Reisgerichten. Auch Rohkost kann mit Ziegenkäse oder Mozzarella-Würfeln verfeinert werden. Desserts auf der Basis von Milchprodukten sind ebenfalls eine gute Option. Quark mit Kompott oder Honig, Naturjoghurt mit etwas Maroni-Creme oder Früchten oder … Milk-Shakes! Mixen Sie einfach Milch mit Früchten, um ein köstliches Getränk herzustellen. Kinder mögen ausserdem Trinkjoghurts, «Fruchtzwerge», kleine Milchtüten oder portionierten Käse.

“Kinder mögen ausserdem Trinkjoghurts, «Fruchtzwerge», kleine Milchtüten oder portionierten Käse.”

Hüten Sie sich jedoch vor «falschen Freunden».

• Butter und Crème fraîche sind fettreich und kalziumarm. Sie zählen nicht zu den Milchprodukten, ebenso wie Glaces, Dessertcremes und Riegel «mit Milch und Schokolade».

• Schmelz- und Streichkäse lassen Kinderherzen höher schlagen, manche enthalten jedoch viel Fett und Salz und wenig Kalzium.

• Getränke auf Sojabasis sind keine Milchprodukte.

You May Also Like…

Die wichtigsten Kinderkrankheiten

Die wichtigsten Kinderkrankheiten

Was sind Kinderkrankheiten? Kinderkrankheiten sind ansteckende Krankheiten, die durch Viren oder Bakterien verursacht...

Weshalb tun uns Früchte Gutes?

Weshalb tun uns Früchte Gutes?

Was aber bewirken Vitamine, Mineralstoffe, sekundäre Pflanzenstoffe und Nahrungsfasern in unserem Körper? Vitamine...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.