Therapie, Prophylaxe

Zur Bekämpfung allergischer Krankheiten stehen uns Behandlungsmöglichkeiten sowie Präventivmassnahmen zur Verfügung. Sensibilisierung und Allergie sind aktive Prozesse, die sich während des ganzen Lebens verändern: der Patient kann neue Allergien bekommen oder seine Reaktivität auf Allergene, auf die er bereits sensibilisiert ist, verringern. So sind bei allergischen Krankheiten sowohl Prävention als auch Behandlung unerlässlich.

Die Behandlungsmethoden bei allergischen Krankheiten basieren im Prinzip auf drei Säulen: Eliminierung des Allergens, Medikamente und Immuntherapie. Die Eliminierung des Allergens muss, wenn immer möglich, angewendet werden, um die Stimulation der allergischen Entzündung zu vermeiden. Ziel der medikamentösen Behandlung ist es, die Symptome zu bekämpfen und die allergische Entzündung unter Kontrolle zu bringen. Es handelt sich nicht um Heilbehandlungen und die Symptome können nach Abschluss der Behandlung wieder auftauchen.

Die Immuntherapie, oder Desensibilisierung, ist die einzige Behandlung der Ursachen allergischer Krankheiten. Diese Behandlung ist leider weder bei allen Allergieformen wirksam noch bei allen Allergieformen anwendbar.

You May Also Like…

Allergische Krankheiten

Allergische Krankheiten

Der Kontakt des Allergens mit dem Immunsystem ermöglicht es, bei einer genetisch auf (atopische) Allergien...

Allergene

Allergene

Die Allergie ist eine Krankheit des Immunsystems. Dieses ermöglicht es unserem Körper, sich gegen Angriffe von aussen...

Hausstaubmilben und Tiere

Hausstaubmilben und Tiere

HAUSSTAUBALLERGIE UND TIERALLERGIEN: WORUM HANDELT ES SICH? Neben Pollen sind Eiweisse (Proteine) von Hausstaubmilben...

Allergieprävention

Allergieprävention

PRÄVENTION: WORUM GEHT ES DABEI? Allergien haben in den letzten Jahrzehnten an Häufigkeit zugenommen und gehören heute...

0 Kommentare