Was ist eine chronische Entzündung?

Juli 2, 2021

Jeder kennt die schädlichen Auswirkungen der UV-Strahlen und ihren Zusammenhang mit vorzeitiger Hautalterung, jedoch können die meisten kaum etwas über chronische Entzündungen und ihre ebenso schädlichen Auswirkungen sagen.

Chronische Entzündungen sind ein stiller und unsichtbarer Feind, der einen langsam einholt. Es ist nichts, was der Mensch sehen oder fühlen kann. Vergessen Sie rote, schmerzhafte oder juckende Haut! Das ist eine akute Entzündung, eine gesunde Immunreaktion auf Infektionen oder Gewebeverletzungen. Chronische Entzündungen sind dagegen eine anhaltende, ungesunde, erhöhte Immunreaktion. Wie bei einem defekten Thermostat ist die Entzündungsreaktion durchweg zu hoch, was wiederum gesunde Zellen, Gewebe und Organe schädigt und zu einer ganzen Reihe unerwünschter Ereignisse führt, darunter vorzeitiges Altern, Diabetes Herzerkrankungen, Krebs und Demenz.

Was verursacht es?

Ihr „Thermostat“ / Immunsystem meldet sich, wenn Sie eine Überproduktion von Zytokinen haben. Diese kleinen Proteine sind die Regulatoren Ihres Körpers. Wir alle brauchen Zytokine, um Infektionen und Verletzungen entgegenzuwirken, jedoch kann eine anhaltende Überproduktion von Zytokinen zu chronischen Entzündungen führen.

Wie können wir das verhindern?

Im Folgenden finden Sie vier proaktive Schritte, mit denen Sie chronischen Entzündungen vorbeugen können :


1. Verwenden Sie Hautpflegeprodukte die Überproduktion von Zytokinen minimieren

Es wurden Hautpflegeformeln entwickelt, die hautähnliche Inhaltsstoffe enthalten, wie Madecassoside – ein im Labor hergestellter Extrakt der Pflanze Centella asiatica in Pharmaqualität sowie Azelainsäure, ebenfalls eine im Labor entwickelte Substanz, die in Weizen, Roggen und Gerste enthalten ist. Sie minimieren die Überproduktion von Zytokinen, damit das Immunsystem den Auslösern chronischer Entzündungen entgegenwirken kann.

Swissline war die erste Schweizer Marke, die Madecassoside in ihrer Cell Shock Age Intelligence-Kollektion auf den Hautpflegemarkt brachte, um das Gefühl von Trockenheit zu lindern welches durch Peelings, Laser und Dermabrasion entsteht, eine häufige Nebenwirkung dieser Verfahren. Die meisten Age Intelligence-Produkte sind mit hohen Konzentrationen an Madecassosid entwickelt, jedoch ist der Bestseller das preisgekrönte Recovery Serum.

2. Eine Entzündungshemmende Diät ist wichtig

Indem Sie die Aufnahme von tierischen Proteinen, einfachen Kohlenhydraten und trans- / gesättigten Fetten reduzieren, Ihrer Ernährung mehr Obst und Gemüse hinzufügen sowie die Aufnahme von Omega-3-Fetten (enthalten in Fischölen, Avocados und Walnüssen) erhöhen, wählen Sie den richtigen Weg im Kampf gegen chronische Entzündungen.

3. Regelmässige Übungen, um Entzündungsparameter im Blut zu verringern

Mäßiges Training bis zu 60 Minuten kann Entzündungsparameter im Blutkreislauf reduzieren, positive Neurotransmitter (z. B. Serotonin und Endorphine) erhöhen und die Gehirnchemie verbessern. Ebenfalls empfohlen wird eine Kombination aus Krafttraining mit Herz-Kreislauf-Aktivitäten, wie Walken, Radfahren oder Laufen. Ein zu hohes Training kann jedoch Entzündungen auslösen!

4. Stress reduzieren

Ständiger psychischer, emotionaler oder physischer Stress erhöht den Cortisolspiegel, ein Steroidhormon das für Gewebeentzündungen verantwortlich ist. Frauen produzieren mehr Cortisol als Männer und erleben ein schnelleres Fortschreiten entzündungsbedingter Störungen. Probieren sie Yoga aus. Es hilft nicht nur gegen inneren Stress, sondern es wurde auch gezeigt, dass die Mechanik und Posen des Iyengar Yoga die Nebennieren stimulieren (die Drüsen über den Nieren, die für die Freisetzung von Adrenalin und Cortisol verantwortlich sind).

SWISS LINE by Dermalab S.A.,
Dufourstrasse 20, 8702 Zollikon / Zurich, Switzerland
+41 (0)44 396 10 60
info@swissline-cosmetics.com
www.swissline-cosmetics.com


You May Also Like…

Erfolgreich Altern

Erfolgreich Altern

Warum altern wir? Wir altern, weil die Makromoleküle, aus denen unser Körper besteht (Proteine, Lipide und...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code